Über 60 Jahre Flucht und Vertreibung

Home weitere Infos Inhalt / Suche Copyright Impressum TV-Kanal

  

Gruppe Gütersloh

  

Mit uns im Dialog bleiben ...
... mit den ODF-Foren auf Yahoo ... auf YouTube ... auf twitter ... auf facebook ... auf meinVZ

weitere Infos
 

Landsmannschaft Ostpreußen Landesgruppe NRW e.V.


Die Landsmannschaft  Ostpreußen ist EUFV-Gründungsmitglied
Die Landsmannschaft
 Ostpreußen ist EUFV-
Gründungsmitglied

Gedenkschrift:
Gedenkschrift - 70 Jahre LO-NRW
70 Jahre LO Landesgr. NRW
für weitere Infos hier klicken

Die Deutschen in Polen 1918-1939 - Vortrag von Prof. Dr. Hartmut Fröschle

für weitere Infos hier klicken

Danzig und Ostpreußen - zwei Kriegsanlässe 1939. Vortrag von Gerd Schultze-Rhonhof

für weitere Infos hier klicken

Danzig und Ostpreußen - zwei Kriegsanlässe 1939. Vortrag von Gerd Schultze-Rhonhof
für weitere Infos hier klicken

Legende und Wirklichkeit. Die polnischen Ostgebiete im neuen Licht: Amtliche Ziffern und Fakten widerlegen Propaganda.
für weitere Infos hier klicken

Verlag Heiligenwalde - Für weitere Infos hier klicken!

Verlag Heiligenwalde


Gruppe Gütersloh - Nachrichten-Übersicht 2008:

Weitere Informationen finden Sie unter www.jagalla.info
 

Das Datum in der Übersichtszeile bezieht sich immer
auf das Erscheinungsdatum der jeweiligen Nachricht


Bericht vom Deutschlandtreffen der Ostpreußen Berlin 9.-11. Mai 2008

Am Pfingstwochenende vom 10. und 11. 5. 2008 fand in der deutschen Hauptstadt das Deutschlandtreffen der Ostpreußen statt. Veranstaltet von der Landsmannschaft Ostpreußen kamen zu diesem Treffen vermutlich um die 20.000 Ostpreußen und deren Nachkommen aus allen Teilen der Welt um sich über die „alte Heimat“ auszutauschen und einander wiederzusehen. Die Hauptansprachen im Rahmen der Großkundgebung wurden von der Staatsministerin und stellv. bayerischen Ministerpräsidentin Dr. Christa Stewens sowie vom Sprecher der Landsmannschaft Ostpreußen, Wilhelm von Gottberg gehalten.  Auffallend viele junge Leute waren auch zu diesem Pfingsttreffen angereist, das unter dem aussagekräftigen Motto „Ostpreußen bleibt“ stand. Hier wird ein steigendes Interesse der Jugend am „Land der dunklen Wälder“ deutlich – dem „Atlantis des deutschen Ostens“. Die Ostpreußen sind eine von 21 Landsmannschaften im Bund der Vertriebenen. Der Landsmannschaft Ostpreußen gehören rund 200.000 Mitglieder an.
Die Landsmannschaft Gütersloh ist bereits am Freitag, 9. Mai mit einem vollen Bus in Richtung Berlin gestartet. Auf dem Programm der 3-tägigen Fahrt stand eine Rundfahrt durch Potsdam und Führung durch den Park Sanssouci, eine 2stündige Lichterfahrt durch Berlin, der Besuch des Reichstages, des neuen Bahnhofes und des Sony-Centers am Potsdamer Platz. Der schnellste Fahrstuhl Europas brachte die Gruppe in nur 20 Sekunden auf den 24 Stockwerk in 100 m Höhe.
Das Deutschlandtreffen bot neben der Treffen der Heimatkreise ein reichhaltiges Programm mit Ausstellungen, Vorträgen, Lesungen sowie  ein umfangreiches Forum ideeller und gewerblicher Anbieter rund um Ostpreußen. Am Samstag fand eine Kulturpreisverleihung an Hildegard Rauschenbach für Publizistik und an Dr. Wulf Wagner für Wissenschaft statt.
Anschließend bot unter der Leitung von BernStein der kulturelle Nachmittag Folklore und Musik.

Quelle:
http://jagalla.info/rueckblick/rueckblick.html


Gruppe Gütersloh organisiert Fahrt zum Deutschlandtreffen Berlin

Am 10. und 11. Mai (Pfingsten 2008) findet in Berlin das Deutschlandtreffen der Ostpreußen statt. Die Gruppe organisiert eine dreitägige Fahrt. Auf dem Programm stehen neben dem Besuch der Veranstaltung auf dem Messegelände eine Rundfahrt in Potsdam, eine Lichterfahrt durch Berlin mit Besuch der Hackschen Höfe, des neuen Hauptbahnhofes und Besichtigung des Reichtagsgebäudes. Nähere Informationen wie zum Beispiel Fahrpreis sowie Anmeldung bei Marianne Bartnik, Telefon (0 52 41) 2 92 11, oder auf der Internetseite: www.jagalla.info.

Quelle:
Preußische Allgemeine Zeitung / Das Ostpreußenblatt, Ausgabe 3/08 v. 19.1.2008


Was aus einer Idee entstand ...

Gütersloh – Was aus einer Idee entstand, entwickelte sich zu einem netten Freizeitspaß. Seit über zwei Jahren kegeln einige Mitglieder des Vorstandes und einige der Mitgliederbetreuer. Sie nennen sich die „Elchkegler“ und kommen alle vier Wochen mit ihren Ehepartnern in der Gütesloher Stadthallen-Kegelbahn zusammen. Von dem „Elchkegelgeld“ machten sie kürzlich eine Busfahrt an die Mosel. Auf dem Programm standen das Kloster Maria Laach, Cochem, Beilstein, Burg Metternich, Dreiländer-Eck in Koblenz, eine Schiffsfahrt und natürlich eine Weinprobe. Eine rundum gelungene Fahrt und eine tolle Gemeinschaft.

Quelle:
Preußische Allgemeine Zeitung / Das Ostpreußenblatt, Ausgabe 2/08 v. 12.1.2008


Landesgruppe Gruppe Bad Godesberg Gruppe Bonn Gruppe Düren Gruppe Gütersloh Gruppe Hagen Gruppe Haltern Gruppe Köln Gruppe Lengerich Gruppe Leverkusen Gruppe Lippe-Detmold Gruppe Lüdenscheid Gruppe M-Gladbach Gruppe Mülheim Gruppe Münster Gruppe Neuss Gruppe Remscheid Gruppe Viersen-Dülken Gruppe Wermelskirchen Gruppe Wesel Gruppe Wuppertal


. . . Wenn Sie die Preußische Allgemeine Zeitung jetzt 4 Wochen kostenlos testen möchten klicken Sie auf diese Zeile . . .
zur Landsmannschaft Ostpreußen

Ostpreußen
Erleben Sie Tradition
mit Zukunft

zur Preußischen Allgemeinen Zeitung / Das Ostpreußenblatt zum Preußischen Mediendienst

 
 
 
 
 
 
 

NRW-Logo

 
 
 
 
 
 
 
 

English / Englisch polnisch / polska Russisch / Русский  

Copyright © 2000-2020  LO - Landesgr. NRW e.V.

Datenschutz

Stand: 24. Oktober 2020

zur Feed-Übersicht