Über 60 Jahre Flucht und Vertreibung

Home Inhalt / Suche Copyright Impressum TV-Kanal

  

Landsmannschaft Ostpreußen - Landesgruppe NRW

  

Mit uns im Dialog bleiben ...
... mit den ODF-Foren auf Yahoo ... auf YouTube ... auf twitter ... auf facebook ... auf meinVZ

aktuelle Termine
Wir über uns
Ostpreußentreffen
Kultur + Geschichte
Forum
Verweise
Eigentumsansprüche
Literatur zu Vorträgen
Audiothek
 

Landsmannschaft Ostpreußen Landesgruppe NRW e.V.


Die Landsmannschaft  Ostpreußen ist EUFV-Gründungsmitglied
Die Landsmannschaft
 Ostpreußen ist EUFV-
Gründungsmitglied

Gedenkschrift:
Gedenkschrift - 70 Jahre LO-NRW
70 Jahre LO Landesgr. NRW
für weitere Infos hier klicken

Die Deutschen in Polen 1918-1939 - Vortrag von Prof. Dr. Hartmut Fröschle

für weitere Infos hier klicken

Danzig und Ostpreußen - zwei Kriegsanlässe 1939. Vortrag von Gerd Schultze-Rhonhof

für weitere Infos hier klicken

Danzig und Ostpreußen - zwei Kriegsanlässe 1939. Vortrag von Gerd Schultze-Rhonhof
für weitere Infos hier klicken

Legende und Wirklichkeit. Die polnischen Ostgebiete im neuen Licht: Amtliche Ziffern und Fakten widerlegen Propaganda.
für weitere Infos hier klicken

Verlag Heiligenwalde - Für weitere Infos hier klicken!

Verlag Heiligenwalde


 

Willkommen auf den Netzseiten der
Landsmannschaft Ostpreußen - Landesgruppe Nordrhein-Westfalen e.V.

   
   

Auf nach Wolfsburg!
Ostpreußen aus allen Teilen Deutschlands und aus der Heimat werden am 11. Juni im CongressPark Wolfsburg zum Jahrestreffen der Landsmannschaft Ostpreußen erwartet. Die Besucher können sich auf ein reichhaltiges und kurzweiliges Programm freuen.
Das Ostpreußentreffen beginnt mit einer Kranzniederlegung am Mahnmal für die deutschen Heimatvertriebenen auf dem Klieversberg. Der nur wenige Gehminuten von dem CongressPark errichtete 14 Meter hohe Obelisk gehört zu den beeindruckendsten Denkmälern für die deutschen Opfer von Flucht und Vertreibung im gesamten Bundesgebiet.
Ab 10 Uhr beginnt das musikalische Vorprogramm mit der Siebenbürger Blaskapelle Wolfsburg. Es folgt die Festveranstaltung, die traditionell mit dem Glockengeläut des Königsberger Domes und dem stimmungsvollen Einmarsch der Fahnen der ostpreußischen Kreise eröffnet wird. Das geistliche Wort übernimmt der aus Nidden gebürtige Pfarrer Manfred Schekahn und für die heimatverbliebenen Ostpreußen wird Heinrich Hoch, der Vorsitzende der deutschen Vereine im südlichen Ostpreußen, das Wort ergreifen. Höhepunkt des Vormittags ist die Ansprache des Sprechers der Landsmannschaft Ostpreußen, Stephan Grigat. Eine zweistündige Mittagspause schließt sich an, die zur kulinarischen Stärkung einlädt und Gelegenheit bietet, sich die Stände und Ausstellungen der Kreisgemeinschaften sowie der Aussteller im Foyer anzuschauen.
Der Nachmittag steht ganz im Zeichen der ostpreußischen Kultur. Auftreten werden auch die Volkstanzgruppe Saga aus Bartenstein, der Chor Heide aus Heydekrug, eine Gesangsgruppe des Hermann-Sudermann-Gymnasiums aus Memel und der bekannte Heimatsänger BernStein, der durch das Programm führt.
Es gibt also viele Gründe, nach Wolfsburg zu kommen und der Öffentlichkeit gegenüber zu dokumentieren, dass die Ostpreußen auch 77 Jahre nach Flucht und Vertreibung eine vitale Gemeinschaft sind.
Karten können im Vorverkauf zum Preis von 10 Euro (Versand zusätzlich 1 Euro) bei der Landsmannschaft Ostpreußen e.V., Buchtstraße 4, 22087 Hamburg, Telefon (040) 414008-0, E-Mail: selke@ostpreussen.de und an der Tageskasse in Wolfsburg erworben werden. Aktuell gibt es seitens der Behörden oder durch den Veranstalter keine Corona-Auflagen.

Quelle: PAZ Nr.19-13.Mai 2022

Die Bestellung der Eintrittskarten für das Jahrestreffen der Ostpreußen 2022 kann hier vorgenommen werden:

Eintrittskarten hier...

 

   

 

Ostpreußen für Anfänger


Die Landsmannschaft Ostpreußen hat einen Film „Ostpreußen für Anfänger"

produziert, der in 12 Minuten einen ersten Überblick

 zur Geschichte und Landeskunde Ostpreußens vermittelt

 und zur weiteren Beschäftigung mit dem Land und seinen Bewohnern anregen möchte.

 

 

 

 
   

 

 

Man kann die Menschen
aus der Heimat vertreiben,
aber nicht die Heimat
aus den Menschen.

(Erich Kästner)

   

Ostpreussen TV

Medienarbeit über Grenzen hinweg
 
Beiträge von Ostpreußen-TV
jetzt auch als DVD-Video erhältlich

weiter zu: Preussen-Mediathek
                              

 
Hermann Sudermann
Erinnerung an einen ostpreußischen Dichter

mit Beiträgen von Bärbel Beutner und Walter T. Rix

Herausgegeben von Werner Schuka
aus Anlaß des 90. Todestages von Hermann Sudermann
Minden, 2018, 60 Seiten, A5-Format

Informationsblatt zur Broschüre herunterladen
 

Für weitere Infos zur Gedenkschrift hier klicken!

- Vom Ordenskreuz zur Elchschaufel -
- Von der Maas bis an die Memel zur dreigeteilten Provinz -

Vom Ordenskreuz
zur Elchschaufel

 
Die Gedenkschrift 2019 umfasst 320 Seiten
 und ist ab sofort zum
 Selbstkostenpreis von 5,00 €
zzgl. Porto + Verpackung erhältlich.
(Bestelladresse)
 
 (Inhaltsübersicht anzeigen)
 


Flagge der Europäischen Union der Vertriebenen (EUFV)
EUFV-Flagge für die landsmannschaftliche
Öffentlichkeitsarbeit -
Hier Bestell-Infos

 

Seit dem 10.01.2008 sind Sie der 

. Besucher

Die Web-Seiten sind optimiert für 1024x768 oder höher und 24 Bit Farbtiefe sowie MS-Internet Explorer 11.x oder höher.
Netscape ab 7.x oder andere Browser mit Einschränkungen verwendbar. -  Optimale Darstellung im Vollbildmodus.
Soundkarte für Tonwiedergabe erforderlich.

 English / EnglischTRANSLATE THIS PAGE polnisch / polskaPrzetłumacz tę stronę Russisch / РусскийПеревести эту страницу

www.Ostpreussen-NRW.de
 



. . . Wenn Sie die Preußische Allgemeine Zeitung jetzt 4 Wochen kostenlos testen möchten klicken Sie auf diese Zeile . . .
zur Landsmannschaft Ostpreußen

Ostpreußen
Erleben Sie Tradition
mit Zukunft

zur Preußischen Allgemeinen Zeitung / Das Ostpreußenblatt zum Preußischen Mediendienst

 
 
 
 
 
 
 

NRW-Logo

 
 
 
 
 
 
 
 

English / Englisch polnisch / polska Russisch / Русский  

Copyright © 2000-2022  LO - Landesgr. NRW e.V.

Datenschutz

Stand: 18.03.2022

zur Feed-Übersicht